10 goldene Corona-Regeln für den Trainingsbetrieb beim chw
1. An den Trainingsgruppen nehmen jeweils nur 5 Personen einschließlich Trainer/in teil. Maximal 1 Person pro 20 qm Fläche.
2. Vor dem betreten des Vereinsgeländes bitte die Hände desinfizieren. Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.
3. Das Gelände bitte einzeln durch das kleine Tor betreten und auch wieder verlassen.
4. Mitglieder, die am Training teilnehmen, tragen sich bitte in die Anwesenheitsliste ein (liegt aus – Trainer fragen).
5. Das Training findet ausschließlich auf dem Übungsplatz statt.

Bitte haltet einen Abstand von ca. 1,5 m zwischen Team und Trainer/in ein!
6. Zum Auf- und Abbau der Geräte bitte Handschuhe tragen. (Es stehen einmal Handschuhe zur Verfügung)
7. Das Vereinsheim darf ausschließlich zum Gang auf die Toilette betreten werden.

Es darf sich immer nur eine Person im Vereinsheim aufhalten.
8. Hände bitte gründlich mit Flüssigseife waschen. Zum Abtrocknen der Hände bitte ausschließlich die Papierhandtücher benutzen.

Die benutzten Papierhandtücher nehmt bitte alle selbst zum Entsorgen mit oder entsorgt diese in dem dafür vorgesehenen Behälter.
9. Der Aufenthalt im Vereinsheim ist nur mit einem Sicherheitsabstand von mind. 1,5 m gestattet.

Der Verzehr von Speisen und Getränken ist nicht erlaubt.
Bitte betretet die Garage immer nur einzeln und achtet darauf, dass Ihr auch beim Ein- und Ausräumen der Geräte

genügend Abstand haltet.
Es versteht sich von selbst, dass jemand, der Krankheitssymptome hat, auf keinen Fall zum Verein kommen darf.

Für den Fall das der Mindestabstand von mind. 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann, ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes verpflichtend.
10. Habt trotz all dieser Regeln wieder Spaß mit Euren Hunden und freut Euch über das Wiedersehen mit den Freundinnen und Freunden – wenn auch mit Abstand und ohne Umarmungen!